Sie benötigen vier Dinge:

1. Ihr Vorgesetzter muss die Heimarbeit genehmigt und der Personalabteilung gemeldet haben.

2. Ihre persönliche VPN-IP-Adresse muss für den Zugang zu FSV (MBS) freigeschaltet sein.
Zur Prüfung oder Freischaltung melden Sie sich bitte an IdM an, gehen Sie im Self-Service unter Sonstige Dienstleistungen. Klicken Sie auf die Lupe neben Zugang für MBS (FSV)


Wenn Sie noch nicht freigeschaltet sind:
Auf der Unterseite betätigen Sie den Button "Persönliche VPN-IP-Adresse für FSV freischalten".


Die nachfolgende Frage beantworten Sie bitte mit Ja bzw. Ok.

Danach wird der Vorgang mit den Freischaltzeiten abgeschlossen:



Wenn Ihr Zugang bereits freigeschaltet ist:

Das Bild sieht so aus:

Falls Sie den Zugang am Vortag beantragt haben, starten Sie FSV wie gewohnt über https://frieda.zuv.uni-erlangen.de

3. Einen VPN-Zugang mit Ihrer persönlichen IdM-Kennung.

Befolgen Sie zur Installation die Anleitung unter: https://www.anleitungen.rrze.fau.de/internet-zugang/vpn/

4. einen PC, der den Systemanforderungen für FSV genügt.

Befolgen Sie zur Installation die Anleitung unter: https://fsv.fau.de/