Auf dem neuen Exchange-System Microsoft Exchange 2016 Server haben wir veraltete Authentifizierungsmethoden abgeschalten. 
Daher erfolgt die Authentifizierung von Rechnern in der FAUAD über ein Kerberos-Ticket, wodurch das Outlook-Passwort, welches an der FAU immer dem Windows-/AD-Passwort entspricht, nicht mehr abgefragt werden muss.
Die Passwortabfrage in Outlook erfolgt nur bei Rechnern, die nicht in der FAUAD sind oder das persönliche Exchange Postfach als IMAP-Konto manuell eingebunden wurde. Hierbei werden aber Kontakte und Kalender nicht in dem Exchange Postfach abgelegt!

Sofern auch andere Kollegen an Ihrem Rechner arbeiten, weil zum Beispiel eine bestimmte Anwendung nur dort installiert ist, sollten Sie sich ausloggen und die andere Person sich mit ihrer Kennung anmelden lassen. Wenn die Person keine FAU Kennung besitzt, ist diese Person nicht zur Nutzung der Universitären Rechner oder der eingesetzten lizenzierten Software berechtigt.

Siehe hierzu Benutzungsrichtlinien Punkt 5.2.2 und 5.2.4.