Voraussetzung ist, dass die E-Mail-Adresse in Exchange richtig hinterlegt ist. Das geschieht automatisch nach einer Namensänderung in den relevanten Quellsystemen (z.B. Studierendenverwaltung SOS, Personalverwaltung ViVa, Gästeverwaltung, Promovierendenveraltung, ...). Man kann das im IdM Selfservice (https://www.idm.fau.de) überprüfen.

Zunächst muss man Outlook beenden. Danach in der -> Systemsteuerung -> E-Mail -> E-Mail Konten
-> E-Mail konto ändern. Dann sollte sich direkt auf der ersten Seite die E-Mailadresse ändern lassen. Dort die neue Adresse eingeben und auf "Namen prüfen" klicken. Dann sollte die neue E-Mail-Adresse unterstrichen sein, dann auf "Weiter" und auf "Fertig stellen" klicken.

Entscheidend ist, dass das nur geht, wenn Outlook beendet ist.